fbpx
Werbung schalten auf TikTok - So funktioniert es

Werbung schalten auf TikTok – So funktioniert es

In unseren vorigen Blogartikeln sind wir sehr intensiv auf TikTok eingegangen.

Wir haben uns vor allem angeschaut, wie Du organisch deine erste Reichweite aufbaust, warum Du überhaupt TikTok für Dich oder dein Unternehmen nutzen solltest und haben uns einige Beispiele in Person von Influencern oder Unternehmen angesehen.


In diesem Artikel soll es nur um bezahltes Advertising / Werbung auf TikTok gehen.

Ready?

TikTok Ads

Übersicht

TikTok Ads

Kampagnenarten

TikTok Ads - Kampagen schalten

Kampagnen schalten

TikTok Ads Fazit

Fazit

Let's go!

Bevor wir direkt in die verschiedenen Ad Formate und Ad Placements einsteigen, möchte ich dir noch kurz erklären, warum Du TikTok Advertising auf dem Schirm haben solltest.

TikTok, in China unter dem Namen Douyin bekannt verzeichnet mittlerweile 800 Millionen Monthly Active Users weltweit. Knapp 30 Milllionen sollen davon in den USA sein und knapp 5 Millionen in Deutschland.

Damit ist TikTok weltweit nach Facebook, Instagram, Youtube und natürlich WeChat, wenn man es dazu zählen möchte, die Nutzerstärkste Social Media Plattform. 

Betrachtet man nur den deutschen Markt liegt TikTok hinter Facebook, Instagram, Youtube ziemlich gleich auf mit Xing, LinkedIn, Pinterest und Snapchat, die alle ungefähr 5 Millionen monatlich aktive Nutzer haben.

Im Vergleich zu den anderen Sozialen Medien hat TikTok eine sehr junge Zielgruppe. Mehr als zwei Drittel der Nutzer sind unter 25 Jahren alt. Das macht die Plattform für Advertiser natürlich besonders spannend.

KAMPAGNENARTEN


Welche Art von Werbekampagnen ist für dich als Advertiser auf TikTok verfügbar?

Schauen wir uns die aktuellen Möglichkeiten gemeinsam an!

TikTok Ads

– SPONSORED HASHTAG CHALLENGE

Die Sponsored Hashtag Challenge ist eine super Möglichkeit nicht nur eine Unmenge an Impressionen zu erzielen, sondern vor allem auch mit der Zielgruppe zu interagieren. 

Hashtags haben bei TikTok eine ähnliche Funktion wie bei Instagram auch. Sie beschreiben meist das Video und werden genutzt, um über die Hashtag-Suche gefunden zu werden. Immer wieder nutzen Marken bestimmte Hashtags und rufen zu einer Challenge auf, bei der die TikTok User einen bestimmten Content aufnehmen, posten und mit diesem spezifischen Hashtag versehen sollen.

Natürlich ist es deutlich schwieriger mit einer Hashtag Challenge omnipräsenz zu erlangen, wenn dies organisch passiert. Daher bietet TikTok die Möglichkeit an, diese Hashtag Challenges zu sponsern. Ein bekanntes Beispiel dafür ist die #machdichzumotto Challenge von Otto.

In den USA bei 30M MAU soll ein 6 Tage Sponsoring einer Hashtag Challenge 150.000USD kosten. In Deutschland gibt es knapp 5M MAU, demnach wird der Preis deutlich günstiger sein.

– BRAND TAKEOVER

Das Brand Takeover ist vergleichbar mit non-skippable Youtube Pre-Roll Ads. Bei Öffnen der App wird für einige Sekunden eine Grafik oder Animation full-screen angezeigt.

Das Brand Takeover kostet in den USA 50.000USD pro Tag. Gut möglich also, dass das Brand Takeover im deutschsprachigen Raum einen niedrigen 5-stelligen Betrag pro Tag kostet. Rechnet man die 30M MAU mit den durchschnittlich 8 App-Öffnungen gegen. Erhält man 240M Impressions am Tag für 50.000 USD. Das entspricht 4.800 Impressions je Dollar oder knapp 20 cent pro Tausend Impressionen. Der CPM des TikTok Brand Takeovers liegt bei knapp 20Cent!

– BRANDED LENSES

Lenses sind Effekte, wie eine Art Filter, die für ausgewählte Zeiträume erhältlich sind, die die TikTok Creator in ihren Videos verwenden können. Nike hat beispielsweise eine Lense mit einer Sponsored Hashtag Challenge kombiniert.

Lenses werden von TikTok bzw Bytedance selbst entwickelt und kosten je nach Aufwand zwischen 80.000 und 120.000 USDollar.

– IN-FEED NATIVE VIDEOS

Das ist quasi die klassische Feed Ad. Diese werden im Fullscreen “nativ” angezeigt und dauern zwischen 5 und 15 Sekunden. Einziger Unterschied gegenüber einem organischen Post ist ein kleines Label “gesponsert”.

Die In-Feed Native Videos können auf eine Landingpage, eine Sponsored Hashtag Challenge oder eine Download-Seite verweisen.

Das Mindestbudget zum Schalten einer Ad liegt bei 50$ am Tag und mindestens 1000$ pro Kampagne. Um die User vor Werbung zu schützen bzw. die User langsam für Werbung zu sensibilisieren erhalten neue Nutzer die ersten 3 Tage keine Ads und auch sonst nur 1x alle 4 Stunden, maximal jedoch 3x am Tag/innerhalb 24 Stunden.

– CUSTOM INFLUENCER

TikToks Marketing Team fungiert quasi selbst als Influencer Agentur und vermittelt zu den entsprechenden Kampagnen passende, relevante Influencer.

Influencer können beispielsweise ein Teil deiner Branded Hashtag Challenge sein und dir damit helfen, den Hashtag möglichst populär zu machen und viele Personen mit der Hashtag Challenge in Verbindung zu bringen.

Das nahezu Gleiche können Influencer auch mit Branded Lenses machen. Die Verbindung zwischen den einzelnen Ad Elementen ist also sehr, sehr spannend, aber dazu später mehr.

KAMPAGNEN SCHALTEN


Jetzt weißt du schonmal, was für Kampagnenarten verfügbar sind.

Finde in diesem Abschnitt heraus, wie Du auf TikTok Ads schalten kannst.

TikTok Ads - Kampagen schalten

Sehr gute und wichtige Frage. Denn einfach so spontan geht es bei Tiktok aktuell (noch) nicht. TikTok arbeitet aktuell an einer Self-serving Ad Platform. Das heißt, es soll eine Plattform geben, die ähnlich funktioniert wie der Facebook Business oder der Google Ads Manager.Die Buchungsplattform ist bereits in einigen Ländern verfügbar, aber noch nicht für den D-A-CH-Raum.Das heißt aktuell musst Du noch über einen Account Manager gehen oder dich auf die Buchungsplattform bewerben.

DAMIT DU SCHON MAL EINEN ERSTEN EINDRUCK GEWINNST, SCHAUEN WIR UNS GEMEINSAM AN, WIE KAMPAGNEN BEI TIKTOK STRUKTURIERT SIND:

Die grundlegende Struktur unterscheidet sich nicht von anderen Plattformen. Das bedeutet eine Kampagne kann mehrere Ad Sets / Groups enthalten. Diese widerum setzen sich aus mehreren Werbanzeigen (Ads) zusammen.

AUF KAMPAGNENEBENE KANNST DU ZWISCHEN 3 WERBEZIELEN AUSWÄHLEN.

Traffic, App Installs und Conversions. Dabei werden die App Installs über App Events gemessen. Für Conversions auf Webseiten, gibt es wie von Facebook oder LinkedIn bekannt den “TikTok Pixel”.
Außerdem musst du das Budget auf Kampagnenebene festlegen.

AUF DER EBENE DER AD GROUPS,

legst Du das Placement, die Zielgruppe, das Bietverfahren und das Optimierungsziel fest. Aktuell bietet TikTok verschiedene Placements an. Dazu gehört natürlich TikTok selbst, das TikTok Audience Network, welches nach dem gleichen Prinzip wie das Facebook Audience Network (es wird Publishern und Apps die Möglichkeit gegeben, Werbeplacements an TikTok zu veräußern) funktioniert.

Außerdem besitzt Bytedance einige Medienpublisher, die in China sehr populär sind und sich als weiteres Placement anbieten. Darüber hinaus gibt es noch 2 weitere Apps im Bytedance-Kosmos, die fast ausschließlich für den asiatischen Markt verwendet werden.

ZIELGRUPPEN LASSEN SICH ÜBER 3 WEGE ERSTELLEN.

  • Erstens über demografische Infos wie Alter, Geschlecht, Land und Sprache.
  • Zweitens über Interessen. Dabei werden einige Interessen vorgegeben, ähnlich aber lange nicht so ausführlich, wie es bei Facebook der Fall ist. Wie gut TikTok es schafft Nutzerverhalten in Werbezielgruppen zu transformieren, wird einer der entscheidenden Faktoren für den Erfolg der Werbeplattform sein.
  • Die 3. Option sind wie bei Facebook auch die “Custom Audiences” auf Basis des TikTok Pixel oder einer hochgeladenen Datei.


Für jeden, der schon Facebook oder LinkedIn Ads geschalten hat, wird das technisch nichts neues werden. Die Frage ist nur, welche Placements, welche Zielgruppen, welche Einstellungen sind die Günstigsten, welche bringen den höchsten ROI?


Der ROI oder besser, der ROAS (Return-on-Ad-Spend) wird auch maßgeblich vom Ad Creative abhängig sein. Da sich die Self-Serving Ad-Plattform zunächst fast ausschließlich auf Native in-Feed Videos beschränken wird, werden alle Creatives Videos sein müssen. Diese können bis zu 59 Sekunden lang sein. TikTok empfiehlt jedoch 9-15 Sekunden

Hier findest Du die Maße und Datengrößen. 

Da sich nicht jedes Unternehmen eigene Videoeditor oder eine Agentur leisten kann, gibt es das Video Creation Kit, mit dem es möglich gemacht wird, nur mit dem Smartphone gute Ads zu produzieren. Natürlich reicht das aber nicht an das Niveau einer professionellen Agentur…Shoutout an Vibrand Media. 😉

So viel zum Thema Self-serving Ad Plattform von und für TikTok. Natürlich gibt es noch ein Dashboard mit dem Du deine Kampagnen beobachten, analysieren und verwalten kannst.

WIRD TIKTOK ALSO ZUR ERNSTHAFTEN WERBEALTERNATIVE?


You’ll never know until you know. 

Schauen wir uns die Sachlage doch mal gemeinsam an:

TikTok Ads Fazit

Fakt ist, dass TikTok im September 2019 schon wieder die meist gedownloadete App weltweit gewesen ist und der Hype um die Plattform nicht abreißt. Immer mehr Unternehmen, Promis und User finden Gefallen an TikTok.
Ob TikTok zur ernsthaften Alternative wird, hängt vor allem von den Daten ab. Wie gut schafft TikTok es, jedem User für sich relevante Werbeanzeigen auszustrahlen, sodass der ROAS für den Advertiser möglichst hoch ist (und weitere Advertiser TikTok ausprobieren) und der Schmerz der Werbung für den Consumer möglichst gering ist.
Denn am Ende hat TikTok natürlich im Sinne, den höchstmöglichen Profit zu erzielen. Und sie wissen, dass sie das machen, indem sie

1. den Advertiser Value maximieren (damit die Advertiser noch mehr Geld investieren)

2. Die User Experience optimieren (damit mehr Zeit auf der Plattform verbracht wird und die Anzahl der möglichen Werbeimpressionen steigt)

Du bist dran


Wie findest Du die Advertising Möglichkeiten, die TikTok uns zur Verfügung stellt?

Wirst Du davon Gebrauch machen?

Schreib uns deine Meinung in die Kommentare!

Imagefilmproduktion - Das Skript

Kostenlose TikTok Marketing Updates

Melde dich jetzt zu unserem kostenfreien Newsletter an, um über die wichtigsten TikTok Trends und Entwicklungen auf dem Laufenden zu bleiben!

Written by:

Hey! Wir sind Vibrand Media, eine junge Marketingagentur aus dem Rhein-Main Gebiet. Wir fokussieren uns auf Video- und Content Marketing. Das bedeutet, dass wir Dich oder dein Unternehmen in das richtige Licht stellen. Sei es mit hochwertigen Videos für deine Webseite oder Werbefilmen für Youtube oder Facebook Ads bis hin zu klassischen Content Videos für die verschiedenen Social Media Kanäle. Unsere Agenturerfahrungen teilen wir hier mit Dir. Wir freuen uns, dass Du hierher gefunden hast und hoffen, dich regelmäßig wiederzusehen! All the best, Dein Team Vibrand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.